Die kalte Dusche oder Wie Du in 5 Minuten 7 Dinge für Deine Gesundheit tun kannst

cold_shower

So weit ich mich zurückerinnern kann hatte ich in den Wintermonaten ein festes Ritual. Ich spreche nicht über Schneeengel oder Weihnachtseinkäufe in letzter Minute. Stattdessen war es meine Angewohnheit krank zu werden. Mindestens zwei- bis dreimal jeden Winter setzte mich eine Grippe oder eine Erkältung für wenigstens eine Woche außer Gefecht. Diese Zeit verbrachte ich meist in der Embryonalstellung, mich mit nasaler Stimme beschwerend während ich Friends und Disneyfilme in der Wiederholung schaute.

Während dieses Jahr fast alle meine Freunde, Familienmitglieder und Arbeitskollegen Tage freinehmen musste um im Bett zu bleiben, bin ich selbst nicht einmal krank geworden (und habe als direkte Konsequenz den Text von Hakuna Matata vergessen). Was hat sich geändert? Ich persönlich schiebe meine Unzerstörbarkeit auf eine neue Angewohnheit: kalt Duschen.

Kalt Duschen – Habe ich sie noch alle?!

Die Behandlung mit kaltem Wasser, welche für die meisten Menschen nach einem leichten Fall von Masochismus klingt, ist tatsächlich eine Praxis mit langer Tradition in verschiedenen Kulturen. Die Krieger der Spartaner sollen angeblich nur kalte Bäder genommen haben um ihre Körper und ihren Geist zu stählen. In Japan gibt es ein Reinigungsritual, welches Misogi heißt, bei dem Ausübende unter einem Wasserfall stehen oder sitzen. Im 19. Jahrhundert propagierte der deutsche Priester Sebastian Kneipp Wechselbäder als eine Therapiemaßnahme gegen Tuberkulose.

Waren sie auf dem richtigen Wege? Die kalte Wahrheit scheint tatsächlich zu sein, dass es zahlreiche gesundheitliche Vorteile bringt, den Duschhahn von rot auf blau zu drehen.

Stärkung das Immunsystem

Studien haben gezeigt, dass „stress-induzierende nichtinfektiöse Stimuli“ wie wiederholtes Eintauchen in kaltes Wasser die Zahl der weißen Blutkörper erhöht. Diese Jungs bekämpfen Bakterien, Viren und Pathogene und es ist daher nicht die schlechteste Idee, sie am Start zu haben. Des Weiteren erhöhen kalte Duschen die Blutzirkulation und fördern damit die Gesundheit des Kreislaufsystems und generell besseres Leistungsvermögen.

Einschlafhilfe

Autor Tim Ferris hat erfolgreich mit Kaltwasserbehandlung als Einschlafsignal experimentiert. In The 4-Hour-Body empfiehlt er zehnminütige Eisbäder für einen Effekt der einer „Elefantendosis Beruhigungsmittel“ gleichkommt. Als etwas weniger drastische Maßnahme und für Menschen ohne Badewanne wie mich, sind kalte Duschen eventuell eine Alternative.

Stressreduktion

Während der Gedanke, die Temperatur in der Dusche von warm zu kalt zu drehen, genug sein mag um den Adrenalinpegel mancher Menschen durch die Decke zu schicken, ist es vielleicht eine gute Idee wenn Du Dein generelles Stressniveau senken willst. Die Theorie dahinter ist, dass eine Belastung des Nervensystems auf diese Art und Weise zur Anpassung führt. Das heißt, es gewöhnt sich daran mit einem gewissen Level an Stress umzugehen und wird widerstandsfähiger. Ein Zeichen für den Anpassungsprozess ist die schrittweise abnehmende Empfindlichkeit gegenüber Kälte.

Antidepressivum

Kaltes Wasser erweist sich als ein günstiges Hausmittel gegen Depressionen. Eine Studie legt nahe, dass „gewisse physiologische Stressoren wie kurzzeitige Veränderungen in der Körpertemperatur, denen Primaten über Millionen Jahre Evolution ausgesetzt waren“ ein Faktor bei der Verhinderung dieser Gemütszustandsstörung sind. Die Studie sagt weiter: „Kälte ausgesetzt zu sein aktiviert bekanntermaßen das sympathische Nervensystem und steigert den Anteil von Beta-Endorphinen und Noradrenalin im Blut“. Beides führt dazu, dass Du Dich wohl in Deiner Haut fühlst.

Treibstoff für die Fettverbrennung

Du hast richtig gelesen: Dich mit kaltem Wasser zu übergießen hilft dabei schlank zu bleiben. Das liegt daran, dass Kälte Deine braunen Fettzellen aktiviert. Die Funktion dieser Zellen ist die Umwandlung von Energie zu Wärme. Wenn dieses Gewebe aktiv ist, werden darin große Mengen an Fett und Glukose verbrannt, was gute Nachrichten für Dein Hüftgold sind. The 4-Hour-Body empfiehlt, Kälte auf den Nacken und den oberen Teil des Trizeps zu konzentrieren, da dort viele braune Fettzellen zu finden sind.

Steigerung der Hormonausschüttung und Virilität

Männliche Leser gut zuhören. Es ist kein Geheimnis, dass die Hoden außerhalb des Körpers liegen um ihre Temperatur niedrig zu halten. Absichtliche und regelmäßige Kältebehandlung kann potentiell die Zahl an Spermien, ihre Mobilität und die Testosteronproduktion erhöhen. Speziell letzteres ist auch sehr wichtig für sportliche Spitzenleistungen.

Mehr Energie

Neben der Auswirkungen auf den Stoffwechsel machen kalte Duschen auch einfach verdammt wach. Es ist schwer Dich lethargisch zu fühlen, wenn Dein Herzschlag sich anfühlt als hättest Du gerade versucht mit Usain Bolt fangen zu spielen. Wenn Du den Anfangsschock überwindest, bleibt am Ende eine zen-artige Ruhe zurück, die mehrere Stunden anhält.

Fertig für die kalte Dusche?

Wenn Du versucht bist, kalt Duschen einmal auszuprobieren, empfehle ich das Prinzip der kleinen Schritte. Nachdem Du eine normale Dusche genommen und Dich abgebraust hast, verlasse den Wasserstrahl und schalte auf kalt. Lass dann das Wasser für 1-2 Minuten über Deine Füße, Waden, Hände und Unterarme laufen. Das sollte für den Anfang genug sein. Arbeite Dich über die Zeit zum Rest Deines Körpers vor.

Es gibt einige Gegenanzeigen, wann Du diese Gewohnheit nicht ausprobieren solltest. Wenn Du Herzerkrankungen oder hohen Blutdruck hast, überhitzt bist oder bereits eine Erkältung mit Dir herumschleppst, solltest Du Abstand nehmen. Bei Zweifeln immer mit einem Arzt reden. Auf der anderen Seite liest Du gerade einen Blog und und ich habe keinen Doktor vor meinem Namen, daher wusstest Du das wahrscheinlich bereits. Für alle anderen sind kalte Duschen ein sehr guter, günstiger und schneller Weg etwas fürs Wohlbefinden zu tun.

Quellen:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17993252
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14715917
The 4-Hour Body von Tim Ferris

Bild: Flickr

Dieser Beitrag wurde in Gesundheit / Fitness veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>